• Dan Ringgaard, Dänische Literatur und die Welt
  • Original title: Moderne dansk litteratur
  • Pages: 7
  • Jahr: 2018

Dänische Literatur und die Welt

Dan Ringgaard

Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Hans Christian Andersens Romane, Reiseschilderungen, Märchen, Gedichte und Autobiographien in der gesamten westlichen Welt gelesen. Später verbreiteten sich seine Märchen über den restlichen Globus, und heute gehört er zu den meist übersetzten Autoren der Welt. Während Andersen durch ganz Europa reiste, verweilte Søren Kierkegaard in der sehr kleinen Großstadt Kopenhagen und schrieb in relativ kurzer Zeit etliche Bücher, die ihn zu einem der einflussreichsten modernen Philosophen machen sollten – vielleicht der erste, der aufzeigte, dass der jeder Einzelne selbst entscheidet, wie er sein Leben führt. Ende des 19. Jahrhunderts wurden Jens Peter Jakobsens Werke, insbesondere sein kunstfertiger Roman über den Zweifler Nils Lyhne, zum Kult für mehrere Generationen deutschsprachiger Autoren und Künstler, unter anderen Rainer Maria Rilke, Thomas Mann, Stefan George und Hugo von Hoffmannsthal. Überhaupt machte die moderne skandinavische Literatur damals in ganz Europa Schule.

 

(…)

Presse

No press reviews yet.

    Foreign Rights

Writer

Dan Ringgaard

Dan Ringgaard ist Professor für Nordische Literatur an der Universität von Aarhus. Seine neueren Werke sind Stedssans („Ortssinn“, 2010), Stoleleg. Jørgen Leths verdener (über den Filmemacher und Dichter Jørgen Leth,…

Translator