• Peder Frederik Jensen, Gewalt
  • Original title: Vold
  • Pages: 380
  • Jahr: 2016
  • Herausgeber: Samleren
  • ISBN: 9788763840644

Gewalt

Peder Frederik Jensen

Ein chaotischer, anekdotischer, verschlungener Coming-of-Age- und Liebesroman rund um einen wütenden jungen Mann und seinen Kampf mit dem Leben. Ein Roman über Konformitäten und persönliches Streben, über Selbsterkenntnis, Selbsthass, Opfermentalität, Manipulation – und Gewalt.

Der junge Schriftsteller Simon lebt in der Nähe des Kopenhagener Hauptbahnhofs mit Straßenstrich und Drogenmilieu. Die Beziehung zu seiner Freundin steckt in einer Sackgasse, und als er das eines Tages nicht mehr aushält, packt er seinen Rucksack und macht sich auf den Weg nach Westafrika. Nicht um sich zu finden, sondern um von allem wegzukommen: von seiner dysfunktionalen Familie, von Liebe und von Tod. Doch die Reise zwingt ihn, sich mit seiner eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen …

Vold ist ein in vielerlei Hinsicht brutaler und bissiger Roman darüber, wie Opfer zu Gewalttätern werden, und umgekehrt. Er rechnet mit den Strukturen ab, in denen wir feststecken, mit den Verhältnissen, in die wir gezwungen werden oder uns selbst begeben – und für deren Verlassen wir selbst verantwortlich sind. Gewalt unterschiedlichster Couleur durchwebt den Roman, der den Leser durch das autonome Milieu in den 1990ern in Kopenhagen, über den Balkan, durch Paris und auf eine ziellose Reise durch Westafrika führt.

Presse

« „Ein starker, vulgärer und schöner Roman über die großen Herausforderungen und Schmerzen des Lebens.“ »

Kristeligt Dagblad *****

« „Klimawandel und soziale Ungerechtigkeit sind vorherrschende Themen des Romans, der keine politischen Diskussionen scheut.“ »

Ekstra Bladet *****

« „Ein sehr dokumentarischer Roman, sehr haltungsstark, dessen große Stärke es ist, dass sein Autor offenkundig weiß, wovon er redet.“ »

Politiken *****

    Foreign Rights

Writer

Peder Frederik Jensen

Peder Frederik Jensen (geb. 1978) lebt in Kopenhagen. Er ist Absolvent der Autorenschule und ausgebildeter Schiffsbauer. Sein literarisches Debüt hatte er 2007 mit Her står du (Hier stehst du). 2012…

Translator

Marieke Heimburger

Marieke Heimburger hat in Düsseldorf „Literaturübersetzen“ studiert und seit ihrem Abschluss (Diplom) 1997 zahlreiche Romane englischsprachiger Autorinnen (u. a. Sophie Kinsella, Rowan Coleman, Stephenie Meyer) für Verlage wie Rowohlt, Piper,…