Bernd Kretschmer

Bernd Kretschmer, 1949 geboren, studierte Skandinavistik, Germanistik und Romanistik an der Universität Bochum. Er war Presse‑ und Kulturatta­ché an der Dänischen Botschaft in Bonn und am Dänischen Generalkonsulat in Düsseldorf (1983-2002), sowie Leiter des Dä­nischen Kulturinsti­tuts in Deutschland (2003-2011). Seit 2012 arbeitet er als freischaffender Übersetzer und Publizist. Neben der Veröf­fent­lichung kultureller und landeskundlicher Beiträge über Dänemark in deutscher Sprache hat Bernd Kretschmer im Auftrag des dänischen Außen­ministeriums und anderer dänischer Behörden und Unternehmen zahlreiche Publikationen ins Deutsche übersetzt. Zu den im Bereich Belletristik und Biographie von ihm über­setzten dänischen Autoren gehören u.a. Hans Christian Andersen, Tea Bendix, Tom Buk-Swienty, Stig Dalager, Ludvig Holberg, Sven Holm, B.S. Ingemann, Klaus Rif­bjerg, Charlotte Rørth, Dan Turèll, Jakob Vedelsby und Anne-Marie Vedsø Olesen.