Jacob Skyggebjerg

Jacob Skyggebjerg (geb. 1985) wuchs mitten auf dem Land zwischen Horsens und Vejle in Ostjütland auf. 2013 debütierte er mit dem aufrührerischen Roman Vor tids helt (Held unserer Zeit), der mit seinem authentischen und rauhen Ton großes Aufsehen erregte.

 

2015 folgte der satirische Gegenwartsroman Hvad mener du med vi (Was meinst du mit wir). Im April 2017 erschien sein jüngster Roman, Jalousi (Eifersucht), der unter anderen die Tageszeitung Berlingske dazu veranlasste, Skyggebjerg als intensiv und hervorragend schreibenden Schriftsteller der zeitgenössischen dänischen Literatur zu bezeichnen.

 

Skyggebjerg kam 2014 in die engere Auswahl für den Bodil og Jørgen Munch-Christensens Debütantenpreis und wurde 2016 für den Romanpreis des Fernseh- und Rundfunksenders DR nominiert.